Vereinsneuigkeiten

       

06.06.2019

Der Bezirksimkerverein Oberndorf trauert um sein Mitglied Wilhelm Brüstle.

Am 21.05.2019 verstarb unser 1. Vorstand nach kurzer, schwerer Krankheit.

Wilhelm Brüstle war 41 Jahre in unserem Verein bei Öffentlichkeitsarbeiten, als Vertrauensmann, Ortsobmann, Seuchenwart und in den letzten 5 Jahren im 1. Vorstand tätig. Mit Leidenschaft widmete er sich den Bienen, der Königinnenzucht und zuletzt auch der Jungimkerausbildung, wobei Ihn sein Erfolg auszeichnete. In vorbildlicher Weise, gab er sein Wissen weiter.

Wir werden unserem langjährigen Mitglied ein ehrendes Andenken bewahren

Der Bezirksimkerverein Oberndorf möchte Ihm danken und wird Ihn sehr vermissen

wb1

 


08.04.2019

Termine für 2019

   Hier finden Sie das aktualisierte Jahresprogramm für 2019.  


  

17.03.2015


Hier finden Sie Links zum Thema Bienenweide: Netzwerk Blühende Landschaft, Bienenweidepflanzenkatalog Baden-Württemberg.


Hier finden Sie den Link zu weiteren Rezepten für Wellness mit Bienenprodukten.

Hier finden Sie die aktuellen Sperrbezirke  im Kreis Rottweil.  

Hier finden Sie die Leitlinie zur Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut der Bienen in Deutschland.

Hier finden Sie Hilfe bei Bienenvergiftungen durch Pflanzenschutzmittel




 

03.01.2019

Varroatelefon von Hohenheim und neue Infobriefe

Aktuelle Informationen der Landesanstalt für Bienenkunde (noch aktueller das Varroatelefon: 0711/45922660)

Die aktuellen Infobriefe  unseres Bienenzuchtberaters  BrunoBinder- Kollhöfer sind hier zu finden


 

4.02.2004

Kontaktadressen vor Ort

Hier finden Sie die Ansprechpartner unseres Imkervereins in den einzelnen Ortschaften. Sei es, dass Sie Imker suchen, die Ihnen den Umgang mit unseren etwas anderen Haustieren zeigen  oder jemanden brauchen, der einen Bienenschwarm aus Ihrem Garten einfängt.

Für Imker, die im Vereinsgebiet aufwandern wollen, sind die Wanderwarte und zuständigen Bienenseuchensachverständigen aufgelistet.

 

28.06.2002

B.V. Oberndorf geht online.

 Seit heute sind wir im Internet erreichbar !

 

Als Hintergrund sehen Sie eine so genannte Mittelwand. Das ist eine mit dem Zellengrund für Arbeiterinnenbrut vorgeprägte Wachsplatte, die von den Bienen zur Wabe ausgebaut wird.